Wichtiger Hinweis...

Zur Gestaltung unserer Webseite verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimme Ich der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies und den von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

Die Galerie - Ein Unternehmen?
Nein...

Sondern ein Projekt, eine Idee...

Ein Projekt, Künstlern, auch "Hobbykünstlern", die Möglichkeit zu geben ihre Arbeiten zu zeigen. In Ausstellungen oder hier im Internet.

Hier im Internet können sich Künstler dazu eine Visitenkarte einrichten. Ein kleine Webseite unter diesem Portal.  Die Seiten können sie selbst gestalten oder wir machen das.  Arbeiten online einstellen, Ausstellungstermine bekannt geben und vieles mehr.

Wie alles begann.
Die Galerie Schneege+Rabenei ist mit der 1. Austellung am 16.09.2007 in Burgdorf mit dem Projekt Kunst im Ackerbürgerhaus gestartet. Es folgten regelmäßig Ausstellungen bis 2011.

Zur ersten Ausstellung haben mich Künstler aus Dorfmark insperiert.  Der Glaskünstler Dieter Schafranek, der Eisenbieger Hans Germer sowie Andera Kleinschmidt, Thomas Anderseck und die Keramikmeisterin Elke Lawrenz. Die erste Ausstellung mit diesen Künstlern war ein voller Erfolg. Hat Mut zum weitermachen gemacht obwohl ich vorher mit Kunst nie was zu tun hatte.

Es folgten bis 2011 sechzehn Ausstellungen mit Künstlern aus der Region. Glaskunst, Bilder, Skulpturen, Zeichnungen und Teebeutelbildern (Federzeichnungen auf aufgefalteten, benutzten Teebeuteln).  Frank Wiehle hat  Elektroikplatinen als Kunstwerke gestalte und im Akerbügerhaus neben Skulpturen aus Eisenschrott von Hans Germer ausgestellt.

2012 wurde die Galerie in Burgdorf geschlossen. Es stand ein Umzug nach Helmstedt an. Hier sollte und wird es auch wieder eine Kunstgalerie geben. Nicht Kunst im Ackerbürgerhaus sondern Kunst im Keller soll die neue Galerie heißen. Die Idee war, in die Kellerräume eines alten Bürgerhauses von 1903 die Galerie neu einzurichten.

Gesagt getan und 2014 angefangen den Keller herzurichten. Aber man verschätzt sich schon mal leicht mit dem Aufwand. Es braucht seine Zeit weil stimmen muß es auch und vorher mußten noch andere Räume in dem alten Haus zum wohnen artgerecht saniert werden.

Der Galerist Wulf Dietmar Hein

Alte Plakate zu den Ausstellungen in Ackerbürgehaus in Burgdorf...

  Zum vergrößern die Bilder anklicken

 
wdh
Diese Seite wurde 3984 mal aufgerufen.
 
Online SCHNEGGE: 2  Heute: 8  Gestern: 17  Woche: 52  Monat: 143  Jahr: 2101